Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Dezember 2019 bis Februar / März 2020

Ein fröhliches Hallo an Alle.
Dieser Newsletter umspannt einen Zeitraum von 3-4 Monaten. Ich wurde eingeladen vom WDR Funkhausorchester ein neues Stück zu schreiben, das am 30. Mai 2020 in der Kölner Philharmonie  uraufgeführt wird. Der Titel steht schon fest: ELIXIER. Deswegen werde ich in der freien Zeit von Ende Dezember bis März hauptsächlich komponieren. Das Konzert wird wiederholt am 31. Mai bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen. Der gesamte Abend steht unter dem Motto „Tanzendes Licht“, denn auch dieses Werk von mir wird dann aufgeführt, zusammen mit dem Funkhausorchester und der WDR Big Band. Weitere Werke von mir sind „Miniatur“ mit Streichorchester und ein Quartettstück, bei dem zu meiner Freude auch Florian Weber mitwirkt, ein weiterer Solist des Programms.

Im vergangenen Herbst hatten wir wunderbare Konzerte, mit Tara Bouman im eindrucksvollen Kloster Marienstatt, oder z.B. ein Duo-Konzert mit Florian Weber im legendären Teatro Farnese in Parma. (siehe Foto ganz oben)
Und zwei Konzerte mit WILD LIFE, wo die Musik zu explodieren schien.
Auch ist das Forum Intuitive Musik (FIM) in Wuppertal sehr schön gestartet, das wird intuitive Wellen schlagen …
Zum Thema 5G: Am 2. Dezember habe ich die Gelegenheit, Herrn Ministerpräsidenten Laschet meine Petition „Kein 5G in NRW“ zu übergeben. Immerhin haben wir dann ca. 8000 Mitzeichner gewinnen können,  das Thema bleibt brisant. Ob der nun von der Bundesregierung beschlossene flächendeckende Ausbau, bei dem auch die letzten Funklöcher geschlossen werden sollen, den Menschen (und Tieren/Insekten, und den Pflanzen) auf Dauer gut tut, bleibt mehr als fraglich. Nicht nur ich wünsche mir mobilfunkfreie Zonen in allen Städten, vielen ländlichen Gemeinden und in ALLEN Naturschutzgebieten. Damit man noch echte Erholung finden kann. Die Petition kann weiterhin mitgezeichnet und bitte verbreitet werden: hier
Alle von mir zusammengetragenen Infos zum Thema 5G und Mobilfunk: Infos 5G
Genug davon.
Zur bald beginnenden Adventszeit, zu Weihnachten und zum Jahresübergang wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute, und verbleibe mit herzlichem Gruß bis hoffentlich zu einem Wiedersehen,  
Ihr Markus Stockhausen
Termine Konzerte

3.12. Innsbruck Treibhaus, Quadrivium
8.12. Köln St. Pantaleon. Dir. Michael Reif, Europ. Kammerchor + Moving Sounds
13.12. Mülheim bei Freiburg, mit dem Freiburger Akkordeonorchester
14.12. Freiburg Pauluskirche, mit dem Freiburger Akkordeonorchester
15.12. Merzhausen Forum, mit dem Freiburger Akkordeonorchester
21.12 Bonn Pauluskirche 21 Uhr, MOVING SOUNDS, lange Beethovennacht

28.2.2020 Willich, im Schloss, QUADRIVIUM
7.3. Düsseldorf TIN Festival, Neue Komposition für Chor, UA
Termine Seminare

7.12. Alfter, Alanus Werkhaus, Tagesseminar Singen und Stille
21.12. Wuppertal, Bergische Musikschule, Tagesseminar FIM
22.12. Frankfurt Tibethaus, Seminar „Singen und Stille“ 12-17 Uhr

2.- 6. bzw. bis 9. Januar 2020, Benediktushof, Seminar „Wenn die Seele singt“
12.1. Alfter, Alanus Werkhaus,Tagesseminar Singen und Stille
25.1. Wuppertal, Bergische Musikschule, Tagesseminar FIM

6.-9.2. Weyarn, Domicilium, Seminar „Singen und Stille“
22.2. Wuppertal, Bergische Musikschule, Tagesseminar FIM

8.-12.3. Benediktushof, Seminar „Wenn die Seele singt“
15.3. Alfter, Alanus Werkhaus, Tagesseminar Singen und Stille
29.3. Wuppertal, Bergische Musikschule, Tagesseminar FIM

Der nächste Newsletter wird Ende Februar 2020 erscheinen.
Details finden Sie wie immer auf meiner Webseite: www.markusstockhausen.de.
Impulse:

Ich bin
vielerorts
gehöre mir nicht selbst
gehöre dem Leben
das Leben ruft mich
lädt mich ein
ich antworte
folge
bin
nicht wissend
erscheinend
anwesend
dankbar
glücklich.

Und von Teresa von Avila (1515-1582)

„Ich möchte,
dass ihr nur dieses eine begreift:
Es geht auf diesem geistlichen Wege
nicht darum, viel zu denken,
sondern viel zu leben.
Was am meisten Liebe in euch weckt,
das tut.“

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Markus Stockhausen
c/o o-tone music
Marktlaubenstr. 1
35390 Gießen
Deutschland

+49 (0) 641 9488 930
music@markusstockhausen.de
www.markusstockhausen.de