Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter März / April 2019

Liebe Interessierte an meinem musikalischen Tun,

das Jahr begann wieder mit einem wunderbaren Seminar „Wenn die Seele singt“ mit fast 50 TeilnehmerInnen am Benediktushof. Auch im Domicilium, einem sehr schönen Meditationszentrum in Bayern, durfte ich nun zum ersten Mal aktiv sein. Viele weitere Seminare und Konzerte liegen vor mir. Ich freue mich auf Euch, woimmer wir uns hoffentlich wieder begegnen werden.

Mit herzlichem Gruß,
Markus Stockhausen
Ein spannender Online-Kongress findet vom 22. Februar bis zum 3. März statt. Die Musikerin Birgit Reimer hat in ins Leben gerufen. Das Thema: "Kreativität und innerer Heiler". Sie lädt 30 bekannte Persönlichkeiten zu Interviews ein, die als Pioniere ihren eigenen authentischen Weg mit heilsamer Kreativität gefunden haben und in den Bereichen Kunst, Tanz, Musik, Klangheilung und Poesie tätig sind. Hier gelangst Du zu mehr Infos und zur kostenlosen Anmeldung.
Beim Seminar mit Intuitiver Musik in Freiburg vom 1.-3. März sind noch wenige Plätze frei. Ebenso beim "Seminar Heilsame Klänge" im wunderschönen Caduceus Zentrum in Bad Bevensen, das von sehr liebevollen Menschen geführt wird, und das idyllisch liegt, umgeben von Kiefernwäldern.
Etwas ganz anderes: Seit ein paar Woche beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema 5G - das neue Netz für Mobilfunk der 5. Generation, autonomes Fahren, Smart City, das Internet der Dinge, aber auch die totale Kontrollmöglichkeit aller Menschen...

Man sagt, es sei eine technische Revolution vergleichbar mit der Einführung der Elektrizität. Schön und - leider nicht gut, denn wir bekämen dann über zigtausende neuer Sendeanlagen und tausende neuer Satelliten massive elektomagnetische Strahlung ab, die noch viel schädlicher für unsere Gesundheit sein wird, als die ohnehin jetzt schon belastende Strahlung. 5G hat gepulste Strahlung und ist viel stärker als der bisherige Mobilfunk, und es gäbe dann kein Entrinnen mehr.

Dr. med. Wolf Bergmann: "Wissenschaftlich unbestreitbar und in unzähligen wissenschaftlichen Arbeiten immer wieder belegt: Mikrowellen des Mobilfunks verursachen in lebenden Organismen oxydativen und nitrosativen Stress mit bekannten Folgen: Bildung überschüssiger freier Radikale, Auslösung von Mitochondropathie, von Brüchen in der Erbsubstanz (DNA), Öffnung der Blut-Hirn-Schranke, Störung der Neurotransmitter usw. Genau das ist bekanntlich der Boden für das Entstehen und Verstärken aller Krankheiten, von Schlaflosigkeit bis hin zu Krebs. Das wird sich mit 5G zwangsläufig dramatisch verstärken. Von Industrie und Politik wird die Behauptung verbreitet, die Mikrowellen des 5G Funks konnten nicht in menschliche Körper eindringen. Das genaue Gegenteil ist der Fall: Die von der Körperoberfläche aufgenommenen Ladungen werden selbst zu kleinen Antennen, die elektromagnetische Felder ausstrahlen. (sog. Brillouin percursors.) Darüber können die technischen Signale besonders tief in die Körper einstrahlen und werden dabei zu biologischen Störsendern."

Nun startet bald eine große Welle: STOPP 5G. 

Bitte informiert Euch und macht ggfs. mit.

Ihr könnt die Petition bei Weact unterzeichnen: zur Petition.
Hier zur internationalen Petition: zu internationalen Petition.
Hier die umfangreichsten Infos in einer PDF: zum PDF.

Sehr viele Menschen sollten rasch informiert werden, was da auf uns zu rollt, und eventuell mit vereinter Kraft noch abgewendet werden kann. Ich habe extra eine Webseite eingerichtet, auf der ich alle mir bekannten Infos und Links gesammelt habe und ständig aktualisiere. Zur Webseite 5G Infos.

Danke für Eure Aufmerksamkeit zu diesem wichtigen Thema.
Hier sehen Sie meine kommenden Termine aufgelistet

Die genauen Informationen entnehmen Sie bitte meiner Webseite: www.markusstockhausen.de
März 2019

1.-3. Freiburg, Seminar Intuitive Musik, offen für alle, die ihr Instrument spielen können
7.-10. Bad Bevensen, Caduceus Zentrum, Seminar Heilsame Klänge
13. März 2019(!) in A-Hagenberg, AMSEC Kultur, INSIDE OUT
14. März 2019 in A-Steyr, Jazzfestival, INSIDE OUT mit Florian Weber
15. Tübingen, Sudhaus, QUADRIVIUM
17. Rom, Casa del Jazz, Improvisationskonzert mit Daniele Roccato u.a.
18. Workshop in Rom am Konservatoirum Santa Cecilia
19. Florenz, Konzert mit Alessandra Garosi, Piano
24. Verl, INSIDE OUT mit Florian Weber
29. Wuppertal, Konzert Intuitive Musik mit Studenten der Musikhochschule und Schülern
30. Wuppertal, Workshop Intuitive Musik mit Studenten
April 2019

4. Düsseldorf, Johanniskirche, Konzert mit Wolf Doldinger and friends (Mainstream Jazz)
7. Alfter, Alanus Werkhaus, Tagesseminar Singen und Stille
9. St. Petersburg (Russland), Alexandrinskij-Theater, INSIDE OUT, Workshop und Konzert
11.-14. Villa Unsprungen, CH, Seminar Singen und Stille
15.-18. Alanus Osterwerkstatt, Seminar Musik und Spiritualität
26.-28. Freiburg, Workshop mit dem Akkordeonorchester
Mai 2019

1. Köln, Uta Institut (Osho Center) Tagesseminar Singen und Stille
5.-9. Benediktushof, Seminar Wenn die Seele singt ...Singen und Stille

Weitere Termine und Details entnehmen Sie bitte der Übersicht auf meiner Webseite.
Mit herzlichem Gruß,
Markus Stockhausen
www.markusstockhausen.de




Impulse:

"Die Bewegung der Musik treibt uns in den innersten Punkt, der unbewegt ist, in den
Punkt der Stille." (Anselm Grün)


Impulse:

Das SEIN kann nicht halb sein, kann nicht unvollständig sein. Wenn Du sagst: “Ich bin“,
dann ist das ein ganzes Gefühl, kein halbes, oder ? Unsere Fähigkeiten, unser Wissen,
unsere Kreativität usw. mögen begrenzt sein, sicherlich, aber unser Sein ist ganz,
vollkommen, unversehrt. Diese Unterscheidung gibt Kraft, zu wissen: Einerseits bin ich
ganz und vollkommen in meinem zeitlosen Sein, genau jetzt, anderseits werde ich im
Aussen nie „ankommen“, immer wird es eine Bewegung, ein Wachsen, eine Entwicklung
geben. Das schenkt Mut, gibt Sicherheit und Frieden.

Intelligenz und Liebe 
Wir Menschen sind sehr intelligent, haben die fantastischsten Dinge erfunden, die uns Vieles ermöglichen. Allein die Machbarkeit und die Ausnutzung des Lebens durch intelligentes Tun bringt jedoch noch kein Glück. Intelligenz ohne Liebe bleibt kalt, zerstörerisch, so wie wir es heute vielfach erleben im Machbarkeitswahn des Fortschritts und Konsums. Erst in der Verbindung mit der Liebe zu allem Leben, zur Natur, zum Tier, zum Nächsten kann das Leben wirklich erblühen. Und lebenswert bleiben auch für die, die nach uns kommen.

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

Markus Stockhausen
c/o o-tone music
Marktlaubenstr. 1
35390 Gießen
Deutschland

+49 (0) 641 9488 930
music@markusstockhausen.de
www.markusstockhausen.de